VO-PersVPol,NI - Polizei-Personalvertretungsrecht-Dienststellenverordnung

Verordnung über Dienststellen im Sinne des Personalvertretungsrechts im Bereich der Polizei (VO-PersVPol)

Bibliographie

Titel
Verordnung über Dienststellen im Sinne des Personalvertretungsrechts im Bereich der Polizei (VO-PersVPol)
Amtliche Abkürzung
VO-PersVPol
Normtyp
Rechtsverordnung
Normgeber
Niedersachsen
Gliederungs-Nr.
20470

Vom 24. Oktober 2023 (Nds. GVBl. S. 254)

Aufgrund des § 86 Abs. 1 Satz 2 des Niedersächsischen Personalvertretungsgesetzes in der Fassung vom 9. Februar 2016 (Nds. GVBl. S. 2), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 21. Juni 2023 (Nds. GVBl. S. 111), wird verordnet:

§ 1 VO-PersVPol

Bibliographie

Titel
Verordnung über Dienststellen im Sinne des Personalvertretungsrechts im Bereich der Polizei (VO-PersVPol)
Amtliche Abkürzung
VO-PersVPol
Normtyp
Rechtsverordnung
Normgeber
Niedersachsen
Gliederungs-Nr.
20470

1Jede Polizeiinspektion der Polizeidirektionen Braunschweig, Göttingen, Hannover, Lüneburg, Oldenburg und Osnabrück bildet zusammen mit den ihr nachgeordneten Stellen eine selbständige Dienststelle. 2Jede Zentrale Kriminalinspektion der Polizeidirektionen Braunschweig, Göttingen, Lüneburg, Oldenburg und Osnabrück sowie der Zentrale Kriminaldienst der Polizeidirektion Hannover bildet eine selbständige Dienststelle.

§ 2 VO-PersVPol

Bibliographie

Titel
Verordnung über Dienststellen im Sinne des Personalvertretungsrechts im Bereich der Polizei (VO-PersVPol)
Amtliche Abkürzung
VO-PersVPol
Normtyp
Rechtsverordnung
Normgeber
Niedersachsen
Gliederungs-Nr.
20470

(1) Diese Verordnung tritt am 15. November 2023 in Kraft.

(2) Gleichzeitig tritt die Verordnung über Dienststellen im Sinne des Personalvertretungsrechts im Bereich der Polizei vom 11. November 2004 (Nds. GVBl. S. 459), geändert durch Verordnung vom 20. Januar 2009 (Nds. GVBl. S. 14), außer Kraft.

Hannover, den 24. Oktober 2023

Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Behrens
Ministerin